Langjähriger Motorsport-Chef feiert runden Geburtstag

Norbert Haug wird 70 - Herzlichen Glückwunsch!

Langjähriger Motorsport-Chef feiert runden Geburtstag: Norbert Haug wird 70 - Herzlichen Glückwunsch!
Erstellt am 24. November 2022

Er ist eine der prägendsten Gestalten in der Mercedes-Motorsportwelt: Norbert Haug. Ganze 22 Jahre verantwortete er als Motorsportchef von Mercedes-Benz die Geschicke der sportlichen Aktivitäten und steht hinter den großen Erfolgen in der DTM, der Formel 1 und der FIA-GT-Meisterschaft. Heute wird der Baden-Württemberger 70 Jahre alt. Wir gratulieren!

Von 1990 bis 2012 war Norbert Haug der Chef aller Motorsport-Aktivitäten von Mercedes-Benz. Durch seine knorrige, aber sehr authentische und persönliche Art wurde der ehemalige Chefredakteur von "Sport Auto" und stellvertretender Chefredakteur der "Auto Motor und Sport" schnell zum Synonym für die Erfolge von Mercedes im Rennsport. Zunächst verantwortete er die erfolgreichen Einsätze in der Gruppe C. Auch die Erfolge in der DTM und ITC gehen auf sein Konto. 

Sein Hauptaugenmerk lag aber auf der Rückkehr in die Formel 1. Zunächst als reiner Motorenlieferant konnte Mercedes bereits unzählige Siege und vier WM-Titel einfahren. Ab 2010 kehrte Mercedes unter Haugs Leitung als Werksteam und mit der rein deutschen Fahrerpaarung Michael Schumacher und Nico Rosberg endgültig zurück. 

Norbert Haug, dem Statistiken immer wichtig waren, stand bei insgesamt 968 Rennen in der Verantwortung und zumeist auch am Kommandopult. Davon konnten 439 Läufe gewonnen werden, eine unglaubliche Quote von 45,4%. Von 328 Formel-1-Rennen gewann Mercedes unter Haugs Führung 87 Läufe. Dazu kommen vier Titelgewinne in der Formel-1-WM (Fahrer), zwei Titelgewinne Formel 1- Konstrukteurs-WM, 288 DTM- und ITC-Rennen, dabei 145 Siege (50,3%), 10 Titelgewinne in der Fahrer-Meisterschaft, 13 Titelgewinne in der Team-Meisterschaft sowie neun Titelgewinne in der Hersteller-Meisterschaft.

Für Norbert Haug war und ist Mercedes-Benz aber nicht nur ein erfolgreicher Job, sondern er trägt den Stern auch im Herzen und ist ein echter Mercedes-Fan. So nahm er unter anderem auch im Jahr 2018 an unserer MIB-Rallye teil und hat schon mehrfach „Schöne Sterne“ besucht.

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community